Service-Hotline: 0800 521 72 22

Die wichtigsten Zuckerarten

Erfahren Sie, was Zucker ist und welche Zuckerarten unterschieden werden können.

Was ist Zucker?

Zucker ist zum einen der Sammelbegriff für alle süß schmeckenden Einfach- und Zweifachzucker. Außerdem gilt es als Handelsbezeichnung für den Zweifachzucker Saccharose. Hauptquellen hierfür sind Zuckerrohr und die Zuckerrübe.

Die verschiedenen Zuckersorten haben stets eine blutzuckererhöhende Wirkung sowie einen Energiegehalt von 4 kcal/g. Die wichtigsten haben wir Ihnen hier zusammengefasst:

Brauner Zucker
Zucker mit brauner Farbe (z. B. durch Vermischen mit Zuckerrohrsirup oder durch Karamellisierung)

Instantzucker
rasch lösliche Raffinade

Kandiszucker
Auskristallisierte Zuckerlösung

Raffinade
weißer Haushaltszucker, durch Raffination gereinigt

Rohrohrzucker
Vollrohrzucker, nicht raffiniert, nur von Melasse getrennt

Rohrzucker
chemisch identisch dem Rübenzucker, nur aus Zuckerrohr hergestellt, raffiniert

Andere Zucker und Zuckerersatzstoffe

Milchzucker
Zweifachzucker aus Glukose und Galactose

Traubenzucker
Einfachzucker, aus Stärke, auch Glukose oder Dextrose genannt

Maltose
Malzzucker, aus Stärke gewonnen

Stärkezucker
alle aus Stärke (z.B. Maisstärke) hergestellten Zuckerarten (Isoglukose, Stärkesirup, Glukosesirup, Maltodextrin)

Fruchtzucker und Zuckeraustauschstoffe

Stoffe, die dieser Kategorie zugeordnet werden, haben einen geringeren Einfluss auf den Blutzuckerspiegel als Haushaltszucker. Sie können aber abführend wirken.

Neueste Untersuchungen haben gezeigt, dass bei erhöhtem Konsum überschüssige Fructose sehr viel schneller in Körperfett umgewandelt wird als Glukose.

Fruchtzucker
Fructose, Einfachzucker

Zuckeraustauschstoffe
Zuckeralkohole, z. B. Sorbit, Xylit, Mannit, Maltit

Zucker und Diabetes mellitus

Wenn Sie an Diabetes leiden, wird eine ausgewogene, ballaststoffreiche Ernährung empfohlen, die den Zuckerkonsum berücksichtigt. Auf spezielle Diabetesprodukte sollten Sie nciht zurückgreifen. Nutzen Sie lieber unseren Diabetes-Ratgeber zum Thema Ernährung und ernähren Sie sich bewusst. Dann können Sie das Essen so richtig genießen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr speziMED Team